Home

Wahl zum Sportler des Jahres 2014 — die LG Filstal ist gleich zweimal vorn

Sparkassen Sport Gala 2015

Am Samstag, dem 7. Februar, wurden in der Göppinger Stadthalle den 500 Gästen die Sieger der Sportlerwahl vorgestellt und geehrt.

Erstmals seit 1997 gab es wieder zwei Sieger, und zwar in der Kategorie „Mannschaft“. Das U 20 Team der LG Filstal erhielt für seinen  Sieg bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften genau so viel Stimmen wie die Sportakrobatinnen des TV Ebersbach, was die Freude allerdings nicht schmälerte. Dritter wurde das Duathlon-Team des AST Süßen.

Bei den Frauen konnte unsere Lena Urbaniak, Deutsche Vizemeisterin im Kugelstoßen und Europameisterschaftsachte, wie im Vorjahr die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen.

Diesmal war es für sie sogar möglich, den “Ball des Sports“ mit seinem tollen Rahmenprogramm in voller Länge zu  genießen, da sie wegen einer Erkältung vorsichtshalber nicht bei den Süddeutschen Hallenmeisterschaften gestartet war. Auf dem zweiten Platz landete die erfolgreiche Triathletin Julia Gajer  vom  AST Süßen vor Sportakrobatin Sophie Brühmann, TV Ebersbach. Unsere seit Jahren erfolgreiche Seniorenläuferin im Berglauf und Langstreckenlauf war ebenfalls für die Wahl zur Sportlerin nominiert, hatte aber bei dem Einstimmenwahlmodus wenig Chancen, sich als LG-Athletin ganz vorn zu platzieren.

Bei den Männern entschieden sich die meisten Wähler für den Biathlonüberflieger dieser Saison, Simon Schempp von der Skizunft Uhingen, der mit diesem Titel nun schon zum vierten Male geehrt wurde. Mit seinem Vereinskollegen Alexander Ketzer kam  ein weiterer Biathlet auf Platz drei, während die zweithöchste Stimmenzahl der Süßener Triathlet Maurice Clavel hatte verbuchen können.

Bericht von Uli Bopp