Home

Lena Urbaniak siegt zweimal (16,83 m + 17,19 m)

LAZ Werfertag in Leizig und Kugelstoß-Meeting in Schapbach

Kugelstoßerin Lena Urbaniak von der LG Filstal blickt auf ein äußerst erfolgreiches Wochenende zurück. An zwei Tagen feierte sie zwei ungefährdete Siege.

Am Samstag beim LAZ Werfertag in Leipzig hatte die Böhmenkircherin nur geringe Konkurrenz. Diana Steinhoff vom LV 90 Erzgebirge hatte mit mäßigen 14,61 Metern keine Chance gegen Lena Urbaniak, die mit soliden 16,83 Metern gewann.

Am Sonntag war die 22-Jährige schon deutlich mehr gefordert. Beim Meeting im badischen Schapbach wartete mit Denise Hinrichs vom TV Wattenscheid eine nationale Spitzen-Kugelstoßerin, die mit der Böhmenkircherin auf Augenhöhe liegt. Beide Athletinnen lieferten sich einen gutklassigen Wettkampf, in dem Denise Hinrichs weitester Stoß bei 16,48 Metern landete. Die reichten nicht gegen Urbaniak, die sich in Schapbach besonders wohl fühlt. Schon 2010 stellte sie dort mit 15,80 Metern eine persönliche Bestleistung.

Mit solchen Weiten befasst sich die Europameisterschafts-Achte längst nicht mehr. Für sie geht es mittlerweile stets um das Übertreffen der 17-Meter-Marke. Das gelang ihr in Schapbach, sie gewann den Wettkampf mit starken 17,19 Metern.

Bericht (THF)   |  9. Juni 2015 aus der Geislinger Zeitung