Baden-Württembergische Leichtathletikmeisterschaften Aktive und Jugend – 2. Tag

Am zweiten Tag der Baden-Württembergischen Leichtathletikmeisterschaften reichte es nur zu einer Medaille für die LG Filstal.

Anna Schultze gewann den Stabhochsprung der Frauen mit 3,90 m; 4,10 m waren an diesem Tage zu hoch für sie. Stephan Munz verpasste das Treppchen mit einer übersprungenen Höhe von 4,80 m nur knapp. Seine Versuche, die persönliche Bestleistung von 5,00 m einzustellen, sahen alle gut aus, es fehlten wirklich nur Millimeter.

Bei der weiblichen Jugend A startete Lena Urbaniak im Kugelstoßen gegen die teilweise vier Jahre ältere Konkurrenz. Mit 12,84 m wurde sie ebenfalls Vierte.

Die 4 x 200 m-Staffel der Männer kam auch auf den vierten Platz. Thomas März, Martin Münkle, Oliver Padmaperuma und Helge Schieß brachten den Staffelstab in 1:35,43 Min. ins Ziel.

Dies gelang der A-Jugend-Staffel zum wiederholten Male nicht. Ohne „Feindeinwirkung“ verlor der als dritter Läufer ins Rennen gegangene Filstäler den Stab!