Baden-Württembergische Schülermeisterschaften

Eine hochkarätige Meisterschaft konnte der TGV Holzhausen dieses Jahr an Land ziehen.  Mit den Baden-Württembergischen Schülermeisterschaften der Klasse 14 kommen die großen Talente nach Uhingen.

Im Haldenbergstadion werden sich fast 300 Athleten in allen Disziplinen messen. Der Zeitplan mußte schon geändert werden um die vielen Teilnehmer zu bewältigen. 92 Vereine wird der Kreisvorsitzende Uwe Seyfang am Samstag um 12.00 Uhr begrüßen können. So viele waren es noch nie. Dies zeigt das die Leichtathletik im Ländle gut dasteht. Aus dem Kreis Göppingen sind einige Athleten am Start. So rechnet sich Alexander Mayer, TS Göppingen, der frischgebackene Hürdenmeister Chancen auf eine Medaille im 80m Hürdenlauf aus. Er wird auch noch die 100m und den Weitsprung bestreiten. 27 Athleten, unter Ihnen der Filstäler Daniel Wiedmann und der Heininger Timo Slametschka gehen auf die 1000m Strecke. Auftakt jedoch bildet um 12.00 Uhr der Hochsprung mit dem Heiniger Lukas Russ. Im Stabhoch und dem Speerwerfen konnte sich Jonas Eberhard, LG Filstal, qualifizieren. Bei den Mädchen sind die größten Teilnehmerfelder. Dies stellt Cheforganisator Roland Mäußnest auch vor leichte Probleme. 

Aus 10 Vorläufen mit 53 Teilnehmerinnen, unter Ihnen Pia Müller, LG Filstal, wollen sechs in den begehrten Endlauf. Über 800m geht die Lokalmatadorin des TGV Holzhausen, Laura Meisch um 13.20 Uhr an den Start. Sie stellte letzte Woche noch eine neue Bestleistung auf und viele werden ihr im Haldenbergstadion, vor heimischer Kulisse, die Daumen drücken.

Im 80m Hürdenlauf geht die Mehrkämpferin Sina Wieselmann an den Start. Sie hat auch Finalchancen im Hochsprung, Kugelstoßen und Diskuswerfen. Ähnlich die Chancen von Rebecca Rapp, LG Lauter. Sie will im Hoch und Weitsprung ins Finale. Beste Goldchancen hat von der LG Filstal Lena Fuchs. Als frischgebackene Württembergische Meisterin stellt sie sich auch der Badischen Konkurrenz. Sie führt als einzige Kreisathletin die Meldeliste an. Sie geht zusammen mit Alina Braig, LG Filstal, auch noch im Kugelstoßen in den Ring. Im Jahre 2008 konnte die LG Filstal noch dreifach Gold holen. Dies ist sicherlich dieses Jahr nicht möglich. Trotzdem ist man zuversichtlich. Für den Kreis Göppingen ist eine tolle Gelegenheit sich zu präsentieren. Im Anschluß an die Meisterschaften findet der Sparkassen-Cup der B-Schüler statt. Beim Finaltag der gegen 16.30 Uhr beginnen wird, steht das Kugelstoßen, Speerwerfen, 60m Hürdenlauf und der 800/1000m Lauf auf dem Programm.