Rekordflut bei den Kreismeisterschaften

Kreismeisterschaften in Eislingen

Gleich vier U14-Kreisrekorde produzierten LG-Filstal-Sportler bei den Kreismeisterschaften im Eislinger Eichenbachstadion.

Ein Rekord nach Ansage von Roland Mäußnest, Sport- und Wettkampfwart des Leicht- athletikkreises und Trainer bei der LG Filstal, gelang Felix Neudeck bereits in der ersten Stunde, als er im zweiten Anlauf die Höhe von 1,74 Metern im Hochsprung überflog und dabei nach 32 Jahren die Kreis-Bestmarke aus dem Jahr 1983 von Michael Kohnle, 1988 Zehnkampf-Weltmeister der Junioren, um einen Zentimeter knackte.

Nachmittags gab es weitere Paukenschläge: Zwillingsbruder Oskar Neudeck pulverisierte seinen eigenen, im Mai aufgestellten Ballweitwurf-Rekord (74,50) mit 87 Metern. Kai Schäffner übertraf mit dem Speer mit 48,55 m den Rekord von Timm Strecker von 2003 (46,78) und die 4x75 m-Staffel der Filstäler mit den Läufern Schäffner, zweimal Neudeck und Kienle verbesserte den Turnerschafts-Rekord um vier Hundertstelsekunden auf 38,48 Sekunden.

Doch nicht nur das männliche Geschlecht glänzte in Eislingen mit guten Ergebnissen, auch zahlreiche Athletinnen konnten sich gut in Szene setzen und manchen Beifall der kleinen, aber fachkundigen Zuschauergruppe hervorlocken. So heimste Lisa-Maria Oechsle von der LG Filstal vier Kreismeistertitel bei der U18 ein, im Sprint über 100
(13,07 Sekunden) und 200 m (27,17 Sekunden), im Weitsprung (5,26 Meter) und im Speerwurf (35,82 Meter). Die Filstälerin Tabea Eggenweiler (Altersklasse W14) setzte sich, den 4x100 m-Staffeltitel der U 16 (55,19 Sek.) mit eingerechnet, sogar fünfmal die Krone auf, nachdem sie im 100 m-Lauf (13,82), an der Hochsprung-Anlage (1,30), im Kugelstoßen (10,00) und im Speerwurf (27,95) zu glänzen verstand. Auch Lina-Sophie Hommel (LGF) konnte sich mit vier ersten Plätzen, über 75 Meter (10,65), im Hochsprung mit beachtlichen 1,52 m, im Weitsprung (4,59) und mit der Kugel (9,06) in die Liste der Kreismeisterinnen eintragen.

Den Sprinter des Tages stellte die LG Region Karlsruhe mit Niko Gaedicke im 100- (11,00) und 200 m-Lauf (22,58 Sekunden). Schnellster Kreisvertreter war der Filstäler Bernhard Täubert mit 11,55 und 22,70 Sekunden.

56 Kreismeistertitel für die LG Filstal:

Männer:

100 m:

Bernhard Täubert

11,55 sek

 

200 m:

Bernhard Täubert

22,70 sek

U20:

400 m:

Jakob Urbez

54,90 sek

 

Weitsprung:

Cedric Burkhart

6,13 m

U18:

100 m:

Örscüoglu Kubilay

12,08 sek

 

1500 m:

Julian Staudenmaier

4:41,12 min

 

Hochsprung:

Ian Lukas Hahn

1,60 m

 

Kugel:

Marc Käppeler

12,88 m

U16:

4x100 m-Staffel:

LG Filstal

51,21 sek

M15:

800 m:

Leon Gunst

2:08,43. min

 

Hochsprung:

Cedric Reich

1,62 m

 

Speer:

Lukas Rösch

31,51 m

M14:

800 m:

Jonas Dalitz

2:26,01 min

 

Weitsprung:

Tobias Rafael Keck

5,29 m

 

Kugel:

Tobias Rafael Keck

9,63 m

 

Speer:

Tobias Rafael Keck

33,74 m

U14:

4x75 m-Staffel:

LG Filstal

38,48 sek

M13:

75 m:

Felix Neudeck

10,07 m

 

800 m:

Louis Lindner

2:41,25 sek

 

Hochsprung:

Felix Neudeck

1,74 m

 

Weitsprung:

Felix Neudeck

5,43 m

 

Kugel:

Oskar Neudeck

11,93 m

 

Speer:

Kai Schäffner

48,55 m

 

Ball (200 g):

Oskar Neudeck

87,00 m

M12:

75 m:

Dennis Grun

10,42 sek

 

Weitsprung:

Dennis Grun

4,67 m

 

Ballwurf (200 g):

Dennis Grun

45,50 m

 

 

 

 

Frauen:

800 m:

Ancuta Raluca Popescu

2:40,30 min

 

Hochsprung:

Sina Wieselmann

1,57 m

U20:

800 m:

Jessica Neher

2:43,08 min

 

Weitsprung:

Michaela Greiner

4,93 m

 

Speer:

Michaela Greiner

26,80 m

U18:

100 m:

Lisa-Maria Oechsle

13,07 sek

 

200 m:

Lisa-Maria Oechsle

27,17 sek

 

Hochsprung:

Sonja Hafner

1,46 m

 

Weitsprung:

Lisa-Maria Oechsle

5,26 m

 

Speer:

Lisa-Maria Oechsle

35,82 m

U16:

4x100 m-Staffel:

LG Filstal

55,19 sek

W15:

Kugel:

Jasmin Heilenmann

9,11 m

 

Speer:

Jasmin Heilenmann

26,46 m

W14:

100 m:

Tabea Eggenweiler

13,82 sek

 

800 m:

Lilli Lindner

2:41,39 min

 

Hochsprung:

Tabea Eggenweiler

1,30 m

 

Kugel:

Tabea Eggenweiler

10,00 m

 

Speer:

Tabea Eggenweiler

27,95 m

U14:

4x75 m-Staffel:

LG Filstal

41,54 sek

W13:

75 m:

Lina-Sophie Hommel

10,65 sek

 

Hochsprung:

Lina-Sophie Hommel

1,52 m

 

Weitsprung:

Lina-Sophie Hommel

4,59 m

 

Kugel:

Lina-Sophie Hommel

9,06 m

 

Speer:

Lirija-Fjolla Gashi

34,77 m

 

Ballwurf (200 g):

Mirja Simon

47,00 m

W12:

75 m:

Mia Herrmann

10,79 sek

 

Hochsprung:

Dea Gashi

1,31 m

 

Kugel:

Dea Gashi

7,47 m

 

Ballwurf (200 g):

Shana Stäudle

41,50 m

 

Bericht ROLF BAYHA  |  14. Juli 2015
aus der Geislinger Zeitung  SÜDWEST AKTIV