Stabhochsprung- Kreisrekord für Lena Fuchs

Nach den Erfolgen von Martina Schultze bei der weiblichen A-Jugend und Alexander Straub bei den Männern, sorgten auch die Nachwuchsspringerinnen der LG Filstal gestern abend in Essingen für Furore.

Die 14-jährige Lena Fuchs durchbrach zum ersten Mal die Schallmauer von 3 Meter und stellte mit 3.03 m nicht nur eine neue persönliche Bestleistung auf, sondern verbesserte gleichzeitig den Kreisrekord um elf Zentimeter. Den hatte ihre Vereinskollegin Nina Mühlhäuser mit 2.92 Meter bis dato inne. Lena meisterte alle Höhen bis 3.03 jeweils im zweiten Versuch.

Die jetzt 15-jährige Nina Mühlhäuser übersprang zwar 2.73 und 2.83 scheiterte dann aber etwas unglücklich dreimal an 2.93 Meter.