Lisa-Maria Oechsle gewinnt Sprintpokal

Zum Auftakt der Hallensaison fand traditionell der Run & Jump Pokal im Sindelfinger Glaspalast statt. Die LG Filstal ging mit vielen Schülerathleten an den Start um sich hauptsächlich auf die Staffelmeisterschaften im Januar vorzubereiten.

Auf dem Programm in der Einzelwertung stand der Sprint/Sprungdreikampf auf dem Programm. Hier zeigte Lisa-Maria Oechsle bei der W 99 ihre momentane sehr guten Sprintqualitäten. Sie siegte überlegen und war dabei Tagesschnellste im 30m Sprint in 3,50sec und ebenso im 60m Lauf in hervorragenden 8,10 sec. Bei der M 15 kam Marco Lenz auf einen sehr guten Siebten Rang und der Bad Boller Max Winkler errang bei der M 14 einen tollen Achten Platz.

In den Staffelwettbewerben waren die Jungs der U 14 in der 4x50m Staffel überlegen und holten sich den Doppelsieg: 1: Kai Schäffner, David Kienle, Jannis Keller, Melvin Klang in 27,40sec knapp vor Louis Stoeckle, Simon Dudium, Felix und Oskar Neudeck in 27,98sec..

Bei den Mädchen U 14 mußte man leider kurzfristig umstellen und wurden Dritte in 28,69 mit Sarina Hampel, Mirja Simon, Adina Schneider und Melina Diebolder.

Bei den Mädchen der U 16 erreichte man in Finale einen sehr guten Vierten Rang mit Lisa-Maria Oechsle, Miriam Betz, Annika Schroeder und Noemi Haslanger.

Bei den U 16 Jungs wurde die erste Staffel leider Disqualifiziert und die zweite Staffel kam auf einen für sie guten Sechsten Rang.

 

Weitere Ergebnisse:

W99: 33. Annika Schroeder, W2000: Noemi Haslanger, Miriam Betz

M99: 20. Daniel Hickl, 23. Moritz Lang

M 2000: 15. Lukas Rösch, 20. Daniel Wagner, 22. Samuel Hampel,