Lena Urbaniak mit Weite über 17 m - zum DM-Start in Ulm fährt ein Fan-Bus

Zum dritten Mal in diesem Jahr beendete Lena Urbaniak (LG Filstal) am Montagabend einen Kugelstoß-Wettkampf mit einer Weite über 17 Meter.

In Ulm wird am Freitag, 25. Juli auf dem Münsterplatz gestoßen. Zur Unterstützung von Lena Urbaniak wird die LG Filstal an diesem Tag einen Fanbus einsetzen. Der Eintritt zur Kugelstoß-Meisterschaft in Ulm (Frauen 19 Uhr, Männer 20.30 Uhr) ist frei. Info: Klaus Täubert, Telefon: 0178-8184442 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beim Meeting in Biberach erreichte Lena Urbaniak mit dem 4 kg schweren Gerät 17,23 m und wurde damit Zweite hinter Vize-Europameisterin Christina Schwanitz (LV Erzgebirge), die nach überstandener Verletzung auf 19,23 Meter kam. Zuvor hatte Urbaniak in Stettin 17,02 und in Halle 17,37 m weit gestoßen. Insgesamt bewies die 21-Jährige in Biberach ansteigende Form, denn auch mit 17,17 und 17,21 Meter übertraf sie die 17-Meter-Marke, nur ein Versuch blieb knapp darunter (16,99 m). Der persönliche Rekord von Lena Urbaniak steht seit ihrem dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2013 bei 17,58 Meter. Die DM - erneut in Ulm - soll auch dieses Jahr ihr Saisonhöhepunkt werden.

Bei den Männern überzeugte Weltmeister David Storl (Chemnitz) mit 21,84 m. Seinen persönlichen Rekord von 19,96 m stellte Tobias Dahm (VfL Sindelfingen) ein. Der Trainingspartner von Lena Urbaniak hatte diese Weite im vergangenen Jahr bei der DM im Ulmer Stadion erstmals erzielt. In Biberach erlebten die Kugelstoßer einen Vorgeschmack auf die Deutsche Meisterschaft 2014 in Ulm, denn das Meeting fand vor der Kulisse des historischen Marktplatzes von Biberach statt. Die über 2000 Zuschauer sorgten für eine sehr gute Stimmung, die alle Wettkämpfer beflügelte. Auch die Jugendlichen aus der Trainingsgruppe von Landestrainer Peter Salzer profitierten davon, Simon Bayer (VfL Sindelfingen) erzielte mit der 6 kg-Kugel einen neuen württembergischen U 20-Rekord, als er 19,91 Meter erreichte.

Bericht PR  |  16. Juli 2014
aus der Geislinger Zeitung  SÜDWEST AKTIV