Jakob Köhler-Baumann steigert sich

Nach einer Verletzungspause hat Jakob Köhler-Baumann lang gebraucht, wieder in Form zu kommen.

In dieser Woche konnte der Stabhochspringer der LG Filstal beim Meeting in Mössingen überzeugen, als er mit 5,22 Meter den zweiten Platz belegte. Sieger wurde Florian Gaul (VfL Sindelfingen) mit 5,42 Meter, ebenfalls eine persönliche Jahresbestleistung.

Mehrkämpferin Mareike Arndt (LG Filstal) sprang 5,78 Meter weit und wurde damit Dritte. Übertroffen wurde sie von den Spezialistinnen Michelle Weitzel (Regensburg/6,19 m) und Maria Herbinger (SSV Ulm 46/Lauterstein), die auf 5,87 Meter kam.

Leichtathletik - Meeting in Mössingen 
Info  |  9. August 2014
aus der Geislinger Zeitung