Lena Urbaniak ist erneut deutsche Hochschulmeisterin im Kugelstoßen (16,50 m)

Lena Urbaniak ist erneut deutsche Hochschulmeisterin im Kugelstoßen. Die Athletin der LG-Filstal, die bei den Titelkämpfen in Münster für die Hochschule Ansbach am Start war, stieg mit 16,21 Meter in den Wettkampf ein und steigerte sich auf 16,33 Meter, ehe sie mit 16,50 Meter gewann. Damit ist die Böhmenkircherin einem ihrer Jahresziele, der Teilnahme an der Universiade in Gwangju in Südkorea, ganz nahe gekommen.

Nationaler Höhepunkt sollen die Deutschen Meisterschaften (25. / 26. Juli in Nürnberg) sein. Mit dem Stand ihrer Vorbereitung ist Urbaniak, die mit 16,69 Meter die nationale Bestenliste dieses Jahres anführt, zufrieden. Ziele in Nürnberg sind eine Medaille und die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Peking (22. bis 30. August). Außerdem will sie 2015 ein zweites Mal nach Südkorea, in Mungyeong werden im Oktober die Militärwelt- meisterschaften ausgetragen. Bei denen ist die 22-Jährige als Bundeswehr-Angehörige startberechtigt.

Bericht (PR)   |  16. Mai 2015 aus der Geislinger Zeitung