DSMM in Heidenheim

Gute Leistungen bei den Regionalmannschaftsmeisterschaften in Heidenheim

Überraschungssieger wurden die Schüler A mit 10249 Punkten vor der LG Staufen.

Die A-Schülerinnen war stark ersatzgeschwächt. Trotzdem zeigten sie gute Leistungen und kamen auf 9274 Punkte. Hier legte die LG Staufen 17 Punkte noch drauf, so das wir nur Zweiter wurden.

Ob dies für die Deutschen Meisterschaften reicht muß abgewartet werden.

Ähnliches bei den B-Schülern. Mit 6618 Punkte stellte man eine Superpunktzahl auf, doch auch hier hatte die LG Staufen 34 Punkte mehr auf dem Konto.

Die B-Schüler Mädchen wurden Fünfte.

Die B-Schüler Gruppe 2 kam auf 3004 Punkte und die Vizemeisterschaft.

 

Fazit: Gut gekämpft, gute Leistungen und 3 Teams im württembergischen Finale.