Nico Schöbel mit Doppelsieg

Bei den Regiomeisterschaften der Schüler A holte sich Nico Schöbel gleich zwei Titel und noch weitere zwei Medaillen. Damit war er der erfolgreichste Athlet bei der M14 der Veranstaltung Er eröffnete den Hochsprung gleich mit einer neuen Bestleistung von 1,69m und ist damit für die Württembergischen Meisterschaften nächste Woche gerüstet. Mit 11,26m im Kugelstoßen holte er sich den zweiten Titel. Mit Bestweite von 5,01m im Weitsprung errang er die Silbermedaille. Ebenfalls Bestzeit im 50m Hürdenlauf in 8,24sec als Dritter. In der Klasse M15 hatten wir mehrere Athleten am Start. Im 50m Finale errang Jochen Weiss in 6,86sec die Bronzemedaille. Hier wurde Jan Hafner Sechster in 6,96sec. Cedric Burkhart lieg 7,22, Dominik Graf 7,24, Lukas Hofmann 7,67 und Martin Putz 7,92sec. Jan Hafner schob sich als einziger ins 50m Hürdenfinale und lief dort mit 8,25sec auf Rang Vier. Cedric Burkhart kam auf 8,39, Dominik Graf auf 8,69, Jochen Weiss 8,51, Vincent Hecht auf 8,35sec. Beim Hochsprung sprangen Jan Hafner 1,52m und Dominik Graf 1,48m. Im Weitsprung gab es hervorragende Ergebnisse. Cedric Burkhart wurde Dritter mit 5,20m, Vierter Jan Hafner mit 5,06m, Siebter Dominik Graf 4,84m. Lukas Hoffman zeigte im Kugelstoßen seine Klasse und wurde mit 11,11m Vierter. Jan Hafner 9,88m und Domink Graf mit 9,72m vervollständigten das gute Finalergebnis. Bei den Mädchen M15 hatten wir gleich 2 Athletinnen im 50m Finale. Michaela Greiner wurde Dritte in 7,21sec und Fünfte Lena Becher mit 7,30sec. Silber dann für Lena Becher im 50m Hürdenlauf in 8,28sec. Im Weitsprungfinale erzielte Lena Becher 4,93m und Michaela Greiner als Fünfte 4,79m. Beide waren damit hochzufrieden. Bronze für Lena Becher im Kugelstoßen  mit neuer Bestweite von 10,22m. In der Klasse W14 kam Laura Lauxmann mit 1,40m auf den Siebten Platz. Achte wurde sie im Kugelstoßen mit 8,62m. Mit insgesamt 9 Medaillen konnte man sehr zufrieden sein, hatte man doch krankheitsbedingt einige Ausfälle.