Gold - Silber - Bronze

Dies war die Ausbeute bei den diesjährigen württembergischen Schülermeisterschaften in Ulm

Gold für Nico Schöbel im spannendsten Wettkampf des Tages im 5-Schritt Sprung. Im letzten Versuch konterte er und wurde Weitengleich mit hervorragenden 18,80m Erster. Im Hochsprung bekam er für 1,78m die Bronzemedaille. Seine weiteren Ergebnisse: Vierter im 2,90m im Stab. Sechster im Kugel mit 13,44m. Ebenfalls Sechster im Weitsprung mit neuer Bestleistung von 5,77m.

Sensation durch Maike Rosenberger im Hochsprung. Sie steigerte ihre persönliche Bestleistung auf 1,54m und holte sich überraschend die Silbermedaille.

Aber auch unsere andere Athleten waren sehr gut und stellten viele Bestleistungen auf. Caroline Krebs im Stabhoch wurde mit 2,50m Vierte. Platz 8 im Kugel für sie mi 8,98m. Im Vorlauf erzielte Lena Däumling im 60m Hürdenlauf 10,58 sec. im 60m Lauf mußte Caroline Krebs nach 8,63sec im Vorlauf auf den Endlauf verletzungsbedingt verzichten. Das gleiche für Jana Kammerer nach 8,44sec.

Sehr gut auch die Leistungen unsere beiden Stabhochspringer Niklas Reich 2,70m und NIls Urbaniak mit 2,60m auf den Plätzen 6 und 7.